UNSERE RICHTLINIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Geltungsbereich
Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, genannt «AGB», regeln die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vermo AG und ihrer Kunden. Sie bilden einen integrierten Bestandteil aller Verträge, welche zwischen der Vermo AG und ihrer Kunden abgeschlossen werden. Anderslautende oder mündliche Abmachungen gelten nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Das Angebot auf dieser Webseite richtet sich ausschliesslich an Konsumentinnen und Konsumenten und gewerblicher Kundschaft mit Wohn-/und Firmensitz in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein, nachfolgend “Kunde/Kundschaft” genannt. Sämtliche Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen können schriftlich per E-Mail (info@vermo.ch) oder Telefon 041 249 93 49 (normale Öffnungszeiten 08.00-12.00, 13.30-17.00, MO-FR) bei unserem Konsumentenservice vorgebracht werden.

Als Kunde wird eine natürliche oder juristische Person bezeichnet, welcher bei der Firma Vermo AG, Bestellungen und geschäftliche Beziehungen tätigt.

Bestellungen können ohne Begründung abgelehnt werden. Die Vermo AG behält sich das Recht vor, diese AGBs jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung geltende Version dieser AGBs, welche nicht einseitig geändert werden kann. Entgegenstehende oder von diesen AGBs abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt.


Angebot
Das Angebot gilt, solange es auf der Webseite ersichtlich ist und/oder der Vorrat reicht. Preis- und Sortimentsänderungen sind jederzeit möglich. Die in Werbung, Prospekten, im Online-Shop usw. gezeigten Abbildungen dienen der Illustration und sind unverbindlich.


Informationen auf dieser Webseite
Die Webseite enthält Informationen über Produkte und Dienstleistungen. Die Darstellung der Produkte auf der Webseite ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern ein unverbindlicher Online-Katalog bzw. eine unverbindliche Aufforderung an die Kundschaft, das Produkt bei der Vermo AG zu bestellen. Preis- und Sortimentsänderungen, sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Alle Angaben (Produktbeschreibungen, Abbildungen, Illustrationen, Filme, Masse, Gewichte, technische Spezifikationen, Zubehörbeziehungen und sonstige Angaben) dienen der Illustration und sind als Näherungswerte zu verstehen und sind unverbindlich. Sie stellen insbesondere keine Zusicherung von Eigenschaften oder Garantien dar, ausser es ist explizit anders vermerkt. Wir bemühen uns, sämtliche Angaben und Informationen auf dieser Webseite korrekt, vollständig, aktuell und übersichtlich bereitzustellen, jedoch kann weder ausdrücklich noch stillschweigend dafür Gewähr geleistet werden.

 

Bestellung und Vertragsabschluss
Der Kaufvertrag mit der Vermo AG kommt im Zeitpunkt der Bestellung in der Bestell- und Informationsplattform, per E-Mail, Fax oder Telefon zustande.

Die Vermo AG ist ohne Nennung von Gründen frei, Bestellungen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Fall wird die Kundschaft informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Es kann keine Garantie abgeben werden, dass die aufgeführten Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbar sind. Die Produkte und Preise auf dieser Webseite gelten als unverbindliche Angebote. Daher sind alle Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern.

Bei Bestellungen von mindestens CHF 300.00 erfolgt die Lieferung per Camion, gemäss Tourenfahrplan der Vermo AG, franko Domizil. Die Vermo AG behält sich vor, bei Unterschreiten des Mindestbestell-betrages von CHF 300.00 einen Kleinmengenzuschlag von CHF 30.00 zu verrechnen und / oder per Drittlogistik die bestellten Produkte temperaturgerecht zuzustellen.

Mit der Bestellung über diese Webseite inklusive der Annahme dieser AGBs gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Es wird eine Bestelleingangsbestätigung per E-Mail versendet, welche bestätigt, dass das Angebot des Kunden bei uns eingegangen ist. Getätigte Bestellungen sind für den Kunden verbindlich. Wo nicht anders vermerkt, gibt es kein Rückgabe- bzw. Rücktrittsrecht.

Der Vertrag kommt zustande, sobald eine Annahmeerklärung per E-Mail versendet wurde, worin der Versand der bestellten Produkte oder Dienstleistungen bestätigt wird. Je nach Einstellung des Spam / Junk-Filters beim Kunden wird eine Prüfung in diesen Ordnern vorausgesetzt resp. wird von einer korrekten Handhabung der E-Mail ausgegangen.

Ergibt sich, dass die bestellten Waren nicht oder nicht vollständig geliefert werden können, sind wir berechtigt, die Bestellung nicht oder nur teilweise anzunehmen bzw. auszuführen. In einem solchen Fall wird der Kunde per E-Mail oder Telefon informiert.

 

Preise
Die angegebenen Verkaufspreise stellen, wenn nicht anders vermerkt, Bruttopreise exklusive Mehrwertsteuer dar.

Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten, insbesondere wird das Recht vorbehalten, jederzeit Preisänderungen ohne Vorankündigung vorzunehmen.

Es gelten die aktuellen MwSt.-Sätze, für Lebensmittel 2.6%, für Dienstleistungen 8.1%.

 

Zahlungsmöglichkeiten und Eigentumsvorbehalt
Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden, andere Währungen oder Zahlungsformen, wie z.Bsp. WIR, werden nicht akzeptiert.

Der Kundschaft stehen als Zahlungsmöglichkeiten Barzahlung oder Kauf auf Rechnung zur Verfügung. Bei der zweiten Zahlungsoption tritt die Vermo AG in Vorleistung. Zur Wahrung ihrer Interessen und zur Abschätzung des Zahlungsausfallrisikos behält sich die Vermo AG das Recht vor, eine Bonitätsprüfung der Kundschaft vor der Kundeneröffnung vorzunehmen. Die erhaltenen Informationen werden für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses verwendet.

Wir behalten uns das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschliessen oder auf Vorauskasse zu bestehen.

Bei Kauf auf Rechnung ist die Kundschaft verpflichtet, den Rechnungsbetrag innert 30 Kalendertagen seit Ausstellungsdatum der Rechnung ohne Skontoabzug zu begleichen.

Bei Zahlungsverzug des Kunden können Verzugszinsen von 10% pro Jahr, sowie eine Mahngebühr von CHF 20.- für die zweite Mahnung erhoben werden.

Die dem Kunden gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Vermo AG.

Die Vermo AG behält sich im Verzugsfall weiter vor, bei erfolglosen Mahnungen die offenen Beträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abzutreten. Die Firma wird in eigenem Namen auftreten und kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.


Lieferung, Prüfpflicht, Mängelrüge und Rücksendung
Die Vermo AG liefert gemäss Tourenplan franko Domizil per Camion. Bei Lieferungen über Bergbahnen gilt franko Talstation, die Kosten für Bergbahnen gehen grundsätzlich zu Lasten des Kunden. Die Vermo AG verpflichtet sich zur Einhaltung der Kühlkette bis zur Lieferung der bestellten Produkte an die Lieferadresse. Ab dem Zeitpunkt der Zustellung, bzw. Abgabe der Ware in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten der Kundschaft, bzw. an der Talstation oder an einen durch den Kunden bestimmten Dritten geht die Verantwortung für Nutzen und Gefahr, insbesondere die Einhaltung der Kühlkette, das Risiko von Diebstahl, Beschädigungen durch Dritte und Umwelteinflüsse vollumfänglich auf die Kundschaft über.

Die Kundschaft übernimmt die Verantwortung für die gelieferten Produkte, auch wenn diese nicht direkt von ihr in Empfang genommen wurden. Jegliche Schadenersatzansprüche sowie weitere Ansprüche der Kundschaft sind ausgeschlossen.

Wir sind bemüht, möglichst kurze Lieferfristen einzuhalten. Allfällig in der Bestellbestätigung angegebene Lieferfristen sind jedoch unverbindlich. Wir behalten uns das Recht zu Teillieferungen vor.

Der Versand der Rechnung erfolgt wo immer möglich per E-Mail oder wenn nicht anders möglich per Postweg.

Ist die Lieferung nicht zustellbar oder verweigert der Kunde die Annahme der Lieferung, kann der Vertrag nach einer Mitteilung per E-Mail an den Kunden und unter Einhalten einer angemessenen Nachfrist aufgelöst werden. Die Kosten für die Umtriebe können in Rechnung gestellt werden.

Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Waren sofort nach Eingang der Lieferung zu prüfen und allfällige Mängel, für welche Gewähr geleistet wird, unverzüglich schriftlich per Brief oder E-Mail an die Adresse im Impressum Anzeige zu tätigen. Weiter ist die Ware sofort nach Erhalt korrekt (insb. gekühlt/tiefgekühlt) zu lagern, um die Kühlkette einzuhalten.

Rücknahmen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Der Kunde hat allfällige Mängel spätestens innert 3 Arbeitstagen (inklusive Liefertag Montag bis Freitag) telefonisch an Vermo AG (Verkaufsinnendienst oder Aussendienst) oder per E-Mail an info@vermo.ch zu melden. Nach dieser Frist eingehende Bemängelungen werden nicht mehr berücksichtigt. Der/die Aussendienstmitarbeitende wird die Ware vor Ort bei der Kundschaft überprüfen und in der Folge die notwendigen Mannahmen einleiten. Bis zur Überprüfung der bemängelten Ware vor Ort hat der Kunde auf eigene Kosten die Ware sachgemäss zu lagern.

Ergibt sich bei der Prüfung des Zulieferers des Produkts, dass die Waren keine feststellbaren Mängel aufweisen oder diese nicht unter die Garantie des Herstellers fallen, können die Umtriebe, wie die Begutachtung der bemängelten Ware oder die allfällige Entsorgung dem Kunden in Rechnung gestellt werden.

 

Widerrufsrecht
Dem Kunden wird während 10 Kalendertagen nach Erhalt der Ware ein Widerrufsrecht gewährt. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde den schriftlichen Widerruf per E-Mail oder Brief – innerhalb der Frist an die im Impressum angegebene Adresse abschickt. Der Widerruf bedarf keiner Begründung.

Die Ausübung des Widerrufsrechts führt zu einer Rückabwicklung des Vertrags. Der Kunde muss die Rückgabe der Waren innerhalb von 10 Kalendertagen originalverpackt, komplett mit allem Zubehör und zusammen mit dem Lieferschein (mindestens eine Kopie davon) vornehmen. Rückgaben erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Eine allenfalls bereits geleistete Zahlung wird innerhalb von 20 Kalendertagen an den Kunden zurückerstattet, sofern die Ware bereits zurückerhalten wurde oder der Kunde einen Versandnachweis erbringen kann.

Wir behalten uns vor, für Beschädigungen, übermässige Abnutzung oder Wertverlust aufgrund unsachgemässen Umgangs angemessene Entschädigung zu verlangen und die Wertminderung vom bereits bezahlten Kaufpreis abzuziehen und / oder dem Kunden in Rechnung zu stellen.

In folgenden Fällen wird kein Widerrufsrecht gewährt:

·       Wenn der Vertrag ein Zufallselement hat, namentlich weil der Preis Schwankungen unterliegt, auf die der Anbieter keinen Einfluss hat.

·       Wenn der Vertrag eine bewegliche Sache zum Gegenstand hat, die nach Vorgaben des Kunden angefertigt wird oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten ist.

·       Der Nachweis für temperaturadäquate Lagerung der Produkte nicht erbracht werden kann.

 

Gewährleistung
Wir sind bemüht, Waren in einwandfreier Qualität zu liefern. Bei rechtzeitig gerügten Mängeln übernehmen wir während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist, bestimmend gemäss Lieferdatum, die Gewährleistung für Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des vom Kunden erworbenen Produktes. Es liegt im Ermessen von uns, die Gewährleistung durch kostenlose Reparatur, gleichwertigen Ersatz oder durch Rückerstattung des Kaufpreises zu erbringen. Weitere Gewährleistungsrechte sind ausgeschlossen.

Von der Gewährleistung werden die normale Abnützung sowie die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Kunden oder Drittpersonen sowie Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind, nicht erfasst. Ebenso wird die Gewährleistung für Verbrauchs- und Verschleisselemente wegbedungen.

Uns ist es darüber hinaus nicht möglich, Zusicherungen oder Garantien für die Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit der Daten sowie für die ständige oder ungestörte Verfügbarkeit der Webseite, deren Funktionalitäten, integrierten Hyperlinks und weiteren Inhalten abzugeben. Insbesondere wird weder zugesichert, noch garantiert, dass durch die Nutzung der Webseite keine Rechte von Dritten verletzt werden.

 

Produkte mit Alkohol
Der Kauf von alkoholischen Getränken ist in der Schweiz für Personen unter 18 (Spirituosen) / 16 (Wein/Bier) Jahren gesetzlich verboten. Mit dem Kauf von alkoholischen Getränken bestätigt der Kunde, 18 Jahre oder älter zu sein.

Es wird keine Gewähr für die Angaben des Alkohol Vol. % Gehalt oder des Jahrgangs bei Wein und Spirituosen gegeben. Es kann vorkommen, dass die Angaben auf unserer Webseite nicht zu 100% identisch sind wie auf der Flasche oder auf der jeweiligen Verpackung.
Mit Ihrer Bestellung akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäfts-bedingungen und bestätigen gleichzeitig, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

 

Haftung
Wir schliessen jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüchen gegen uns und allfällige Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen aus. Wir haften insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht.

Es können Hyperlinks lediglich für den vereinfachten Zugang des Kunden zu anderen Webangeboten auf der Webseite bestehen. Wir können weder den Inhalt dieser Webangebote im Einzelnen kennen, noch die Haftung oder sonstige Verantwortung für die Inhalte dieser Webseiten übernehmen.

 

Datenschutz
Die Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit Akzeptanz dieser AGB stimmt die Kundschaft auch der Datenschutzerklärung zu.

 

Teilungültigkeit
Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGBs als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

 

Weitere Bestimmungen
Wir behalten uns ausdrücklich vor, die vorliegenden AGBs jederzeit zu ändern und ohne Ankündigung in Kraft zu setzen.

Im Falle von Streitigkeiten kommt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen zur Anwendung.

Gerichtsstand bei Streitigkeiten sind die Gerichte am Standort Luzern.

 

Kontakt
Bei Fragen zu diesen AGBs kann eine Anfrage an die im Impressum angegebene Kontaktadresse getätigt werden.